top of page
Tanzen Freude silhouette.jpg

Ich möchte dir zeigen wie ...

  • du dich selbst wahrnimmst und deinen Körper bewusst spürst

  • du deinen eigenen Körperausdruck findest

  • du Verantwortung für dich selbst übernehmen kannst

  • du Spaß an deinen eigenen Bewegungen finden kannst

  • du deine Lebensfreude und Kreativität neu entdeckst

  • du deine Gefühle wahrnimmst, erkennst und umarmst

  • du im Tanz mit dir und anderen Freude und Ausgelassenheit fühlen und erleben kannst

  • stark deine eigenen Heilkräfte sind, wenn du dich  völlig dem Moment hingibst

  • du im ewigen Hin und Her deine Balance und Stabilität wiederfindest

  • du deine eigenen Ressourcen entdecken und einsetzen kannst

  • sehr du dich selbst lieben und annehmen kannst

  • viel Spaß du haben kannst

IMG_0254_edited.jpg
IMG_0190_edited.jpg

Ausdruck, Aufrichtung,

Haltung & Spaß

im Außen wie im Innern ...

... auch das tanzen & fühlen wir,

damit wir es genauso leben können.

Lebenssprung Sonnenuntergang.jpg

Was ist alles möglich...?

"Spüre deinen Körper

und werde selbstbewusst,
liebe deinen Körper

und werde ganz,

träume dich

und werde frei,

erlebe dich

und sei ganz du selbst."

Bunte Luftblasen

Tanzen ist behutsamer Umgang mit deinem Körper, bei deinen Gefühlen ankommen, deinen Rhythmus finden, die Freude in dir spüren, dich ganz fühlen.

Wir folgen den Impulsen unserer Atmung und unseres inneren Körpers, lassen uns inspirieren von Musik, Menschen, Umgebung, Gefühlen und Gedanken. Dürfen die wohltuende Wirkung des Tanzens erleben wie Leichtigkeit, Wohlbefinden, Heilungsunterstützung, Schmerzlinderung und Balance.

Wir wollen tanzen und genießen, abtanzen und zur Ruhe kommen, uns Raum geben für unsere Sonnen- und Schattenseiten, um wieder zu mehr Lebendigkeit, Lebensfreude und Leichtigkeit zu finden. So aktivieren und erleben wir unsere inneren Kräfte, damit sie uns zugänglich bleiben, unterstützend und ausgleichend zu unseren Aufgaben im Alltag.

Wir tanzen frei, durch Impulse geführt, in einem geschützten Space, um dir selbst und deinem Tanz einen eigenen, atemberaubenden Ausdruck zu geben. Sei einfach du selbst und komme im außen in deine Bewegungen, die du schon längst in dir trägst.

Anker 1
bottom of page